Können Muttersprachler/Innen in der Mobilitätssprache einen OLS-Test in einer anderen Sprache ablegen?

Print - PDF